Tanz der Archetypen
Sommer-Auszeit auf der Fraueninsel, 13.-16. August 2017
mit Anja Martina Bürk-Deharde (Tanz) und Dr. Lilith Jappe (Stimme)

Infos und Anmeldung hier

Das sagen meine Kundinnen über Lebenstanz:

Tanz des Herzens

„Ich danke dir sehr für diese Abendreihe "Sufitanz" !!!

Es war für mich ein wunderbares Erlebnis (wie du beim ersten mal angeregt hast), die Bewegung von innen zu spüren, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden "wie das wohl im Außen aussieht", mich ganz von innen führen zu lassen.

Besonders schön fand ich deine Art, eine herzliche und liebevolle Atmosphäre zu schaffen, in der auch der Kontakt zwischen den Frauen ganz schnell auf einer Herzensebene aufblühen konnte."

Dr. Monika Donhauser

Kursleiterin für Meditation und spirituelle Energiearbeit aus Gräfelfing
Tanz des Herzens

"Es war und ist immer wieder erstaunlich, den Körper im Tanz, egal ob Amazonentanz oder Sufitanz zu spüren. Sich hinein zu versenken und die Kraft und Freude zu spüren. Besonders die Friedenswelle zu tanzen hat großen Spaß gemacht und es war eine Befriedigung zu wissen, dass die Frauen ihre gesammelte Energie für dieses fundamentale Bedürfnis eingesetzt haben. Nach jeder Stunde war ich voller Energie und schon das ist ein Grund, weiter zu machen. DANKE auch an Anja, die uns immer liebevoll begleitet".

Helga aus München

Teilnehmerin am Elemente-Sufitanz und Friedenstanzwelle

Das sagen meine Kundinnen über Amazonen-Coaching:

Weiblichkeit leben

Letzten Herbst bin ich über meinen eigenen Schatten gesprungen und habe beim Amazonentanz "Die wilde Frau" teilgenommen. Ich habe jegliche Scham beiseite gelassen und alles getanzt, was da war.

Ich war selbst überrascht, was ich alles zu sehen bekam und es tat sehr gut, aus dieser anderen Perspektive mir selbst zu begegnen. Der Amazonentanz ist für mich eine Offenbarung gewesen, denn zum ersten Mal ging es um MEINEN Tanz fernab davon, wie es aussehen sollte.

Das Amazonen-Coaching klang interessant für mich und zweifelnd ließ ich mich auch darauf ein. Wir sind eine Gruppe von Frauen, die von Anja Martina behutsam und fürsorglich durch den ganzen Coaching Prozess geführt werden.

Durch den Tanz wird so vieles sichtbar und fühlbar. Alles, wirklich ALLES kann ich mit ihr besprechen. Sie hat immer Verständnis und das Ziel vor Augen und hält den Raum für mich, solange wir zusammen arbeiten. Durch den Coaching- Prozess und ihre herzliche Unterstützung konnte ich bisher schon etwas auf meinem Weg bewegen und ich bin ja noch mittendrin!

Es lohnt sich wirklich, mal bei sich selbst reinzuschauen und das am besten tanzend mit Anja Martina!  Anna aus Starnberg

Anna aus Starnberg

Teilnehmerin an der Amazonen-Coaching Jahresgruppe 2014
Weiblichkeit leben

„Dankbar blicke ich nun auf eine Zeit der Ent - wicklung  zurück, in der du mich begleitet und unterstützt hast. In regelmäßigen Terminen konnte ich mich in einem geschützten Raum mit den Aspekten, die ich bisher an mir abgelehnt hatte, mehr und mehr als Ganzes wahrnehmen.

Durch Bewegung, Wahrnehmen und Fühlen, das Ausdrücken aufgestauter Emotion der Wut, hinter der sich dann die Trauer zeigen konnte, hat mich, wie bei einer Zwiebel, Schicht für Schicht an meinen Kern der Lebenskraft geführt. Es war wie eine Abenteuerreise, mich Schritt für Schritt meiner Angst zu stellen, mit der wertvollen Erfahrung, dass aus mir heraus eine positive Lebenseinstellung entspringt, sobald ich meine Angst nicht mehr ablehnte.

Die Zeit in der Gruppe hat mich motiviert zu experimentieren, aus zu probieren und zu konfrontieren. Ein Wunsch der durch das Tanzen entstanden ist: meine Präsenz, Freude und Leichtigkeit in der Ausführung in den Alltag zu übertagen. Durch das Erkennen und Annehmen der mir zur Verfügung stehenden Lebenskraft bin ich wieder in Kontakt zu mir selbst.

Ich danke Dir, Anja Martina, für dein individuelles Eingehen und unsichtbaren Führens, an meinem Ziel angekommen zu sein".

Kerstin aus München

Teilnehmerin an der Amazonen-Coaching Jahresgruppe 2015
Weiblichkeit leben

Ich fand die Arbeit mit Archetypen sehr interessant und wertvoll, da ich sie schon aus der Astrologie kannte. So war ich gespannt, wie es sein würde, sie zu tanzen. Das war genau das Richtige für mich!

Ich halte es für sehr wichtig, dass immer mehr Menschen erkennen, dass wir keine Wesen aus einem Guss sind, sondern aus mehreren Einzelpersönlichkeiten bestehen, die sich streiten, aber auch gegenseitig unterstützen können. Vieles war mir schon aus meiner langjährigen Arbeit bekannt. Besonders hat mich die Einzelarbeit unterstützt. Am meisten hat mir die Aufstellungs- und Stellvertreterarbeit geholfen, meine tieferen Gefühle zu erfahren. Hab Dank für deinen sehr persönlichen Einsatz!"

Angela F. aus München

Teilnehmerin an der Amazonen-Coaching Jahresgruppe 2014